Archiv für die Kategorie „Rallyes“

Ein Hoch auf den MSC Emmersdorf …und ein paar Bilder sind auch online

Dienstag, 21. Juni 2011

So… wo sollen wir anfangen? Am bestens mit einem ganz großen Lob an den MSC Emmersdorf!!! Ihr habt eine tolle Rallye auf die Beine gestellt. Die WP-Leiter, Streckenposten und die vielen unermüdlichen Helfer haben das Unmögliche möglich gemacht. Wir haben uns jederzeit willkommen und gut aufgehoben gefühlt. Bayrische Gemütlichkeit!!!

Über das Wetter sprechen wir hier lieber nicht, kann ja keiner was für.  Aber die Strecken sind ein Wort wert. Herrlich zu fahren, sind die Strecken außerhalb der Kiesgrube durch die Wälder. Auch wir haben es uns nicht nehmen lassen. Für Fotografen ein Highlight war natürlich die Kiesgrube. Wer wollte konnte alle 10 Meter ein neues Motiv finden.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr. Emmersdorf hat einen festen Platz in unserem Kalender. Es bleibt uns nur zu wünschen, dass unsere Worte die Rallyegemeinde erreichen und euch im nächsten Jahr mehr Teams und Zuschauer die Ehre erweisen…

Für uns geht es direkt weiter zur Osterburg…

…habt vielen Dank und seid lieb gegrüßt

Klaus und Bea

Fotos der Roland-Rallye 2011 online

Mittwoch, 11. Mai 2011

Die Roland Rallye 2011 war ein Augennschmaus für jeden Schotterfan. Trockenes Wetter und Sonnenschein – perfekte Bedingungen für gigantische Staubwolken… eine gelungene Auftaktveranstaltung für den Schottercup! Wie gewohnt findet ihr eine kleine Auswahl unserer Bilder in der Galerie Nationale 11. Falls ihr eine bestimmte Startnummer sucht, meldet euch…

Wir sehen uns nächste Woche in Zwickau, bis dahin
Klaus und Bea

ADAC Rally Deutschland

Mittwoch, 25. August 2010

Zwei Jahre mussten wir warten und nun ist es schon wieder vorbei…

Vier Tage voller Rallye-Action sind vergangen. Der Shakedown am Donnerstag ist Pflicht. An keinem anderen Tag sind die Fahrer entspannter und nehmen sich Zeit für ein kleines Fachgespräch. Aber auch der Showstart durch die Porta Nigra ist immer wieder sehenswert. Den weiteren Verlauf brauchen wir euch nicht zu schildern…ihr wißt es sicher! Unseren Weg könnt ihr an den Bildern verfolgen, die ihr an bekannter Stelle findet.

Es wird der Adobe Flash Player benötigt und im Browser muss Javascript aktiviert sein..

 

Wir waren zur Deutschland mit unseren Freunden Heidi und Rainer Friedemann von A&S rally tours unterwegs. Für uns ist das immer Urlaub…um nichts müssen wir uns sorgen. Wir steigen aus dem Bus und stehen an der Strecke.  Auch wenn wir den Rest der Rallyes allein meistern, so ist es auch mal schön. Zudem die beiden immer ein paar nette Extras wie “Meet the drivers” oder ein Abendessen bei Ford neben Mikko und Ken anbieten… Aber genug der Schwärmereien! Nun hoffen wir, dass wir dieses Jahr noch die Rallye de France besuchen können, doch bis jetzt steht es noch in den Sternen… Wir drücken uns die Daumen!

Zunächst aber ab ins Saarland zum Saisonfinale der DRM

Bis dahin…

Klaus und Bea

3 auf einen Streich…

Dienstag, 10. August 2010

Verkehrte Welt bei KRpictures… die Bilder sind schon längst online und erst jetzt geben wir unseren Senf dazu.

Eifel-Rallye: Wie immer eine top-organisierte Veranstaltung, die leider als solche so das letzte Mal stattfand. Neben den üblichen Verdächtigen zeigten dies Mal auch Aaron Burkart und Walter Röhrl ihr Können. Nach drei spannenden Tagen (inkl. Shakedown) standen Matthias Kahle und Peter Göbel (Skodia Fabia S2000) als Sieger fest, die damit die Führung in der DRM übernahmen. Mark Wallenwein und Olaf Dobberkau kämpften hart aber fair um Platz 2. Schließlich fuhren Dobberkau/König (Porsche 911 GT3) vor Wallenwein/Kopczyk (Skodia Fabia S2000) durch das Ziel. Man darf gespannt sein, welche Rallye zukünftig die Eifel im DRM-Kalender ersetzt. Ein Kandidat ist unter anderem die Rallye Wartburg.

Rallye Wartburg: Die nächste Rallye auf unserem Terminkalender. Obwohl sie für uns eine Heimveranstaltung ist, haben wir sie dieses Jahr das erste Mal seit langem besucht. Diese Rallye wird wohl lang in Erinnerung bleiben. Zum einen zeigte Anton Werner wahren Sportsgeist und half Olaf Dobberkau mit einem dringend benötigten Ersatzteil aus. Hätte er dies nicht getan, hätte Werner die Rallye wohl gewonnen. So musste er sich nach langem Kampf und einem Platten Olaf Dobberkau geschlagen geben. Auch Nobert Moufang begeisterte das Publikum und ließ seinen Opel wortwörtlich fliegen und landete damit auf Platz drei. Die andere Überraschung lieferte Olaf Dobberkau im Ziel. Er machte seiner Co-Pilotin und Lebensgefährtin Alexandra König einen Heiratsantrag. Wir freuen uns für die beiden und auf eine Saison 2011 mit Doberkau/Dobberkau im roten Porsche.

Rallye Wedemark: Wir waren bereits letzten Jahr begeistert und sind es wieder. Die Wedemark gehört zu unseren liebsten Rallyes. Das mag an den Strecken liegen, aber auch an der Orga und den sehr freundlichen Menschen dort. Als kleine Überraschung startete Dennis Kuipers im WRC als Vorausfahrzeug. Jaakko Keskinen und Juha Heikkilä fuhren einen überragenden Start-Ziel-Sieg ein. Spaß machten aber auch die BMWs und Volvos, die unter dem Motto “Hauptsache quer”  durch das Gelände gesteuert wurden.

Soweit der Rückblick auf die vergangenen 3 Rallyes. Vor uns liegt nun der Weltmeisterschaftslauf in Deutschland. Dort sind wir “nur” Zuschauer und werden die Rallye einmal richtig genießen können. Dennoch geknipst wird trotzdem…

…also bis bald mit den Fotos der Deutschland

Klaus & Bea

36 Grad und noch viel heißer…

Mittwoch, 14. Juli 2010

Die Rallye Sachsenring Junior liegt hinter uns. Fest zu halten bleibt, Mensch und Maschine litten gleichermaßen. Die hohen Temperaturen machten sowohl den Teams als auch den Zuschauern zu schaffen, hinzu kam der Staub, der teilweise lang über den WPs stand.

Wir hatten uns für den Auftakt einen Fotopunkt auf der 2. WP ausgesucht. Dort kamen uns 3 Vorausfahrzeuge und ein Fahrzeug in Wertung vor die Kamera. Nach einem Unfall, der glücklicherweise nur kaltverformtes Blech hinterließ, wurde die WP abgebrochen. Die schlechte Sicht besonders in den Waldgebiet barg eine zu große Gefahr.

Die Verzögerung erlaubte uns auf die nächste WP umzusetzen, ohne ein Fahrzeug zu verpassen. Zeitgleich mit uns erreichte auch die Dreifach-Null die WP. Wir nennen das Fotografen-Glück…

Fazit der Veranstaltung: Schotter bleibt Schotter! Auch bei Temperaturen weit über 30 Grad begeistern uns Schotter-Rallyes und der typisch finnische Fahrstil des Siegers Jaakko Keskinen.

Nun geht´s sofort weiter in die Eifel. Wir sind gespannt, ob wir auch dieses Jahr auf das typische (nasse!!!) Eifel-Wetter treffen oder ob die Sonne auch in der Eifel scheint…

Bis bald

Klaus & Bea

P.s.: Die Fotos seht ihr hier

Bilder der Thüringen endlich online…

Sonntag, 27. Juni 2010

30.06.2010: Die Bilder der Thüringen sind nun komplett und auch die Galerie der Osterburg-Rallye steht im Netz.

Momentan ersticken wir in Fotos. Die Bilder aus Portugal sind noch immer nicht alle bearbeitet, da warten schon die nächsten zwei Rallyes.

Zumindest ein Teil der Thüringen Rallye steht nun für das Web bereit. Weitere werden in Kürze folgen.

Am Wochenende waren wir zur Osterburg-Rallye in Weida. Sagen wir mal, sie ist nicht mit einem DRM-Lauf vergleichbar, aber doch nett anzuschauen. Unsere Fotos haben uns nicht ganz überzeugt, denn wie so oft auf Asphalt das Problem, es fehlt das gewisse Etwas. Dennoch werdet Ihr hier demnächst eine Auswahl sehen. Wir haben die Osterburg genutzt und ein bisschen mit unseren Kameras experimentiert.

Nun haben wir eine Woche Pause, bevor es mit der Sachsenring Junior weiter geht. Zeit genug, unseren Rückstand aufzuholen.

Es grüßen Euch

Klaus & Bea

Rally de Portugal – einfach unglaublich!!!

Dienstag, 1. Juni 2010

2. Juni 2010 – die Bilder sind online!!!

Die Rallye Portugal liegt hinter uns. eine beeindruckende Rallye – genau wie wir sie uns vorgestellt haben.  Das Hotel teilten wir mit dem Citroën World Rally Team und auch die anderen Teams waren in Vilamoura untergebracht. Wir haben so viele Eindrücke mitgenommen, dass wir gar nicht wissen, was wir euch berichten sollen… Seht euch einfach unsere Bilder an, sobald diese hochgeladen sind.

Petter Solberg

 Nur eins noch: Gratulation an Sebastien Ogier und Julien Ingrassia… die beiden haben verdient gewonnen. Ein Lob auch an Aaron Burkart, der eine tolle Rallye fuhr und trotz Ausfall am zweiten Tag die Rallye als Dritter der Junioren beendete.

Schotterauftakt in Nordhausen

Montag, 10. Mai 2010

12. Mai 2010: Die Bilder sind online…

Beim ersten Lauf zum Schottercup (Wittenberg) mussten wir passen, da er mit der Wikinger zusammenfiel. Aber nun endlich auch für uns… Schotter!!!

Vergangenes Wochenende stand die Roland-Rallye in Nordhausen auf dem Kalender. Da letztes Jahr keine Zeit zur Streckenbesichtigung war und eine neue Wertungsprüfung ins Programm aufgenommen wurde, schlossen wir uns am Samstag Morgen dem Recce an. Ein bekanntes Motto besagt: “Dreck macht glücklich”. So hatten wir unseren Spaß, was man im übrigen auch unserem Auto ansah.

Die Prüfungen waren vom Regen der Tage zuvor extrem aufgeweicht und schwammig, also nicht die idealsten Bedingungen. Allerdings blieb es trocken und die Sonne griff den Teams  unter die Arme.

Wir entschieden uns nach der Besichtigung für die WP 2/5 Hörningen. Besonders unterhaltsam für die Zuschauer war der Rechtsabzweig auf das LPG-Gelände in Herreden. Die Fahrzeuge kamen dort mit hoher Geschwindigkeit auf Asphalt an und mussten in den Schotter abbiegen. Erwartungsgemäß hatten doch einige Fahrer den Bremsweg unterschätzt und wählten zum Teil äußerst kreative Linien. Aber auch die anderen Punkte enttäuschten nicht.

Wie immer folgen die Bilder in Kürze. Als Vorgeschmack Eric Karlsson und Susanne Heiler-Kling (Audi TT Quatro) an dem Abzweig Herreden.

SC_NDH_10_01

Sie kamen als zweite nach Jaako Keskinen und Juha Heikkilä (Mitsubishi Lancer Evo 10) ins Ziel.

Staubig geht es weiter. Wir fliegen nach Portugal zur WRC…

Bis bald

Klaus & Bea

Franz Wittmann jr. überraschte

Montag, 19. April 2010

25.04.2010: Die Bilder sind jetzt online!

Blauer Himmel und strahlender Sonnenschein…kann das Leben schöner sein? Ja, es kann! Blauer Himmel, Sonnenschein und eine Rallye – das ist ein perfektes Wochenende.

Genau so war es am vergangenen Wochenende zur Rallye Vogelsberg. Nach dem Schnee bei der Erze war der Sonnenschein nicht die einzige Überraschung. Franz Wittmann jr. und Klaus Wicha verblüfften im Peugeot 207 Super 2000 die Rallye-Gemeinde. Zusammenn fuhren sie eine beeindruckende Rallye, die mit dem Gesamtsieg gekrönt wurde. Ebenfalls wieder ganz vorn mit dabei: Mark Wallenwein und Stefan Kopczyk, sie fuhren vor Sandro Wallenwein und Marcus Poschner als Zweite durch das Ziel.

Unsere Bilder folgen dann zum Ende der Woche. Wie immer an dieser Stelle ein kleiner Vorgeschmack…

M. Wallenwein/S. Kopczyk - Schlitzer Bote I

M. Wallenwein/S. Kopczyk - Schlitzer Bote I

Wir haben nun Pause. Weiter geht´s am 8. Mai zur Roland-Rallye in Nordhausen.

Bis dahin

Klaus & Bea

Premiere bei der Erze

Montag, 12. April 2010

Nachtrag 16.04.2010: Die Bilder der Rallye Erzgebirge sind online!

Kurzfristig entschieden wir uns die Erze, wie sie liebevoll von den Fans bezeichnet wird, zu besuchen. Das war eine Premiere für KRpictures, in den Jahren zuvor waren wir immer verhindert und konnten die Rallye Erzgebirge nicht vor Ort verfolgen.

Dennoch war die Zeit auch dieses Jahr knapp bemessen. So konnten wir erst am Samstag kurz vor dem Start anreisen. Es blieb keine Zeit zur Besichtigung der Strecken. Wir mussten auf unser Bauchgefühl, das Programm und die Tipps der Alteingesessenen  vertrauen. Wir sind mit dem Ergebnis zufrieden. Bis es hier zu sehen ist, werden noch ein paar Tage vergehen. Uns hat der Alltag wieder eingeholt und nun ruft erst einmal die “hauptberufliche” Pflicht. Jedoch an dieser Stelle ein kleiner Vorgeschmack auf die Bilder:

Zeltner/Zeltner auf der WP 2 Grünhain

Zeltner/Zeltner auf der WP 2 Grünhain

Bis zum Ende der Woche folgt dann auch der Rest. Wir müssen uns schließlich sputen, am Wochenende steht geht´s weiter zur Vogelsberg.

Bis dahin

Klaus & Bea